Tierische Fette

Aus SeifenWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Usoltau. Die Aussage über Härte, Pflege, Schaummenge und Schaumstabilität wurde anhand der enthaltenen Fettsäuren aus deren Anteil errechnet. Sie dient als ungefährer Anhaltspunkt.


Deutscher Name Emuöl Rindertalg Schweineschmalz Ziegentalg
INCI/NaOH Dromaius Oil Sodium Tallowate Adeps Suillus Adeps caper
Gesättigte Fettsäuren



Capronsäure C6:0



Caprylsäure C8:0



Caprinsäure C10:0



Laurinsäure C12:0



Myristinsäure C14:0 0,4 3,0 3,0 4,3
Palmitinsäure C16:0 24,0 26,0 24,0 30,2
Stearinsäure C18:0 9,0 17,0 18,0 23,8
Arachinsäure C20:0


2,3
Behensäure C22:0



Lignocerinsäure C24:0



Ungesättigte Fettsäuren (einfach)



Palmitoleinsäure C16:1 5,8
0,0 3,6
Ölsäure C18:1 50,0 43,0 42,0 34,8
Gadoleinsäure/Eicosensäure C20:1



Erucasäure C22:1



Ungesättigte Fettsäuren (mehrfach)



Linolsäure C18:2 6,5 4,0 9,0 0,5
alpha-Linolensäure C18:3 0,4


gamma-Linolensäure C18:3



Hydroxyfettsäuren



Ricinoleinsäure C18:1-OH








Sonstige


0,50





Verseifungszahl NaOH 0,13723 0,14008 0,13973 0,13800
Jodzahl 65 40 55
Säurezahl KOH 0,19250 0,19650 0,19600 0,19358





Härte 33,40 46,00 45,00 58,30
Pflege 56,90 47,00 51,00 35,30
Schaummenge 0,4 3 3 4,3
Stabiler Schaum 33 43 42 54
Persönliche Werkzeuge