Natriumhydrogencarbonat

Aus SeifenWiki

(Weitergeleitet von Speisesoda)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chemische Formel: NaHCO3

Inhaltsverzeichnis

Weitere Bezeichnungen

  • Backsoda
  • baking soda
  • Kaisernatron
  • Speisenatron
  • doppelkohlensaures Natron
  • Natriumbicarbonat
  • Berliner Salz
  • Natron

Nicht zu verwechseln mit Ätznatron oder reiner Soda/Waschsoda

Eigenschaften

Natriumhydrogencarbonat ist ein geruchloses weißes, kristallines Pulver und ist mild alkalisch. In kochendem Wasser gelöst, gibt es Kohlensäure ab und zersetzt sich in das stärker alkalische Natriumcarbonat. Bei längerem Liegen an der Luft verliert es ebenfalls seine Kohlensäure. Es bindet Gerüche, wirkt wasserenthärtend und neutralisiert alle Säuren. Hierbei entstehen neutrale Salze, Kohlensäure entweicht.

Verwendung

  • als Säurehemmer, zum Beispiel in der Medizin
  • zur Wasserenthärtung
  • um Insektenstiche zu "beruhigen"
  • für Brezeln
  • Herstellung von Brausepulver
  • als Waschsoda für Wolle und empfindliche Gewebe
  • um Gerüche im Kühlschrank,... zu binden
  • ...
  • und natürlich als Badebomben.

Aufbewahrung

Da sich die chemischen Eigenschaften im Zusammenhang mit Wasser und bei längerem Liegen an der Luft verändern, sollte man Natriumhydrogencarbonat trocken und in gut geschlossenen Gefäßen lagern.


Links

Persönliche Werkzeuge