Kaltverfahren

Aus SeifenWiki

(Weitergeleitet von Kaltprozess)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kaltverfahren (auch: CP, Cold Process) ist die Variante Seife zu rühren, die auf Naturseife.com detailliert erklärt wird und im Naturseifenforum am weitesten verbreitet ist. Dabei werden Öle mit Lauge kombiniert, die sofort beginnen miteinander zu reagieren. Ohne von außen zugeführte Wärme findet nun in einem Zeitraum von ca. 12 bis 48 Stunden die Verseifung statt.

Die Alternative mit Verseifungsprozess ist das Heißverfahren.

Möglichkeiten ohne Verseifen sind

  • das Aussalzen, bei dem Kernseife entsteht,
  • die Feinverseifung, bei dem Naturseife vorsichtig eingeschmolzen wird und rückfettende Öle, Farben und Düfte hinzugefügt werden und
  • Melt and Pour, bei dem in der Regel gekaufte Glycerinseife eingeschmolzen wird und gefärbt, beduftet und neu geformt wird.

weiterführende Links

Persönliche Werkzeuge