Abkürzungen

Aus SeifenWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier findet ihr eine Liste von Abkürzungen, die häufig in Seifen-Foren verwendet werden. Darüber hinaus verwenden manche Mitglieder auch allgemeinen Internetjargon. Je vertrauter die Vorgänge des Seifesiedens werden, desto schneller versteht man Abkürzungen auch ohne Nachsehen beginnt sie selbst ganz natürlich zu verwenden. Nicht verzagen - es geht schneller als man denkt ;-)

AoB - bestimmter Onlineshop für Seifensieder
ÄÖ - Ätherische Öle
BTR - Break the rules-Seife: Statt wie allgemein empfohlen, feste und flüssige Fette im Verhältnis 50:50 zu verseifen, wird diese Regel bewusst umgangen.
CP - Cold Process Kaltverfahren
GI - bestimmter Onlineshop für Seifensieder und Userin im Forum
GFM - Gesamtfettmenge, auch Fettmasse
INCI - (International Nomenclature of Cosmetic Ingredients), bezeichnet eine internationale Richtlinie für die korrekte Angabe der Inhaltsstoffe (Ingredients) von Kosmetika.
KOH - Kaliumhydroxid
LM-Farben - Lebensmittelfarben
M&P - Melt and Pour (Schmelzen und Gießen)
NaOH - Natriumhydroxid
n.i. - naturidentisch
NSF - Naturseifenforum
OHP - Oven Hot Process Heißverfahren
- Parfümöl
SB - Sammelbestellung (Im NSF mittlerweile verboten)
SIF - Soap is Faction Schöne Webseite mit Tipps zum Seifensieden
SL - Seifenleim
Soblu - Sonnenblumenöl
SOS - amerikanischer Onlineshop für Seifensieder
SuFu - Suchfunktion
TD / Tio - Titandioxid
TS - Transparentseife
ÜF - Überfettung
VZ - Verseifungszahl
25er Rezept - jeweils 25% von vier verschiedenen Fetten werden für eine Seife kombiniert. Beim 25er Rezept nimmt man in der Regel zwei feste Fette und zwei weiche Fette. Eine bewährte Kombination ist Kokosöl, Palmfett, Olivenöl und Rapsöl.
Persönliche Werkzeuge